LIFE

Für gute Mütter

Wenn Mütter ihr erstes Kind geboren haben, stellen sie sich irgendwann die Frage, welchen Kinderarzt sie aufsuchen wollen. Es kommt hier darauf an, dass der Arzt kompetent im Umgang mit Kindern ist, aber auch fachlich sollte dieser auf der Höhe der Zeit sein.

Wenn man einen Kinderarzt sucht, dann sollte die erste Anlaufstelle immer der Freundes- und Bekanntenkreis sein. Fragen Sie diese einfach mal welche Erfahrungen sie mit diversen Kinderärzten gemacht haben und entscheiden Sie sich aufgrund deren Erfahrung für einen passenden Arzt für Ihr Baby. Es gibt jedoch einige wichtige Punkte welche Sie bei der Wahl eines Kinderarztes unbedingt beachten sollten.

Kinderarzt Düsseldorf Hier möchten wir Ihnen eine kleine „Checkliste“ bereitstellen, damit Sie eine Ahnung davon bekommen, wodrauf Sie bei der Suche eines Kinderarztes achten sollten.

  • Wo liegt die Praxis? Können Sie diese mit dem Auto gut und schnell erreichen? Besitzt die Praxis eigene Parkplätze? Im Notfall zählt jede Sekunde, daher sollte auch der Kinderarzt nicht lange brauchen um Sie zuhause besuchen zu können.
  • Damit Patienten im Wartezimmer nicht zu lange warten müssen, werden Termine vereinbart. Wenn das nicht klappt und Sie trotz eines Termins noch stundenlang warten müssen, dann stimmt etwas mit der Organisation der Praxis nicht. Wenn die Praxis keine richtige Terminplanung hinbekommt, wie geht sie dann erst mit den Patientenunterlagen Ihres Babys um?
  • Besitzt die Kinderarztpraxis zwei verschiedene Wartezimmer? Ein Wartezimmer für gesunde Kinder und eines für kranke? Babys stecken sich sehr schnell mit Krankheiten an, da sie alles in den Mund nehmen. Und Sie wollen dich schließlich nicht mit einer Grippe gehen, wenn sie wegen einer Schutzimpfung gekommen sind.
  • Sieht die Praxis ordentlich und sauber aus? Riecht es ein wenig nach Desinfektionsmitteln? Wenn ja, dann ist das ein gutes Zeichen dafür, dass alles korrekt läuft.
  • Ist der Kinderarzt aufmerksam? Hört er Ihnen zu und geht er auf Ihre Wünsche und Fragen ein? Oder macht er nur Dienst nach Vorschrift? Es ist wichtig, dass der Kinderarzt ein gutes Einfühlungsvermögen in die Eltern und erst Recht in die Kinder besetzt. Denn nur dann wenn alle freundlich und zuvorkommend miteinander umgehen freut sich das Baby wenn es wieder zum Onkel Doktor muss.
  • Besitzt die Praxis eine gute technische Ausstattun? Können Röntgenbilder, z. B. direkt in der Praxis durchgeführt werden? Dann müssen Sie nämlich nicht noch zu anderen Ärzten, was jede Menge Zeit und Nerven spart.
  • Ideal wäre es, wenn der Arzt sich weitergebildet hat und man nicht dauernd zu Spezialisten geschickt wird.

Pädestrian Düsseldorf – Das wissen Sie natürlich erst alles, wenn Sie bereits bei dem Arzt waren, aber keine Sorge, Sie können Ihren Kinderarzt genau so leicht wechseln wie bisher Ihren eigenen Hausarzt.